Interview mit Lisa Honsel:Mit Nischen-Versicherungen zu mehr Online-Abschlüssen

Nach einigen Jahren als freier Handelsvertreter gründete Frederik Lohmann 2016 sein eigenes Maklerunternehmen. Vor etwa einem Jahr stellte er Lisa Honsel für den Bereich Online-Marketing ein. Bei ihrem Online-Auftritt Finanzgewissen.de setzen sie auf Versicherungsvergleiche und sind mit der Nische Kleingartenversicherung mit eigenen Online-Vergleichsrechnern sehr gut im Internet positioniert. Durch die zielgerichtete Umsetzung von SEO-Maßnahmen werden mittlerweile 95 Prozent der Neukundenabschlüsse über den Online-Auftritt generiert. In diesem Interview verrät uns Lisa Honsel, welche Marketing-Maßnahmen konkret dazu geführt haben…

Frederick Lohmann

DM Finanz UG (haftungsbeschränkt)
Kunde seit: 2018

www.finanzgewissen.de

Lisa, du bist ja jetzt seit März 2020 bei Frederik Lohmann im Maklerunternehmen dabei. Mit welchem Anliegen hat dich Frederik vor einem Jahr in seinen Betrieb geholt?

Lisa Honsel : Frederik und ich leben im gleichen Dorf und da kennt man sich. Er wusste, dass ich einen Background im Marketingbereich habe und sprach mich damals an, ob ich ihn beim Ausbau seines Online-Auftritts unterstützen könnte. Sein Ziel war es, im Netz gefunden zu werden. Bisher klappte das nicht, denn die Homepage war einfach nur eine Visitenkarte, die zwar gezeigt hat, dass es ihn gibt – mehr aber auch nicht. SEO war damals noch ein Fremdwort. Wir haben uns dann die Frage gestellt, was wir da noch mehr machen können, damit wir gefunden werden und Versicherungsabschlüsse direkt über die Homepage generieren. 
 

Wie war der Stand der Homepage als du das Online-Marketing-Ruder übernommen hast und welche Marketing-Maßnahmen hast du dann umgesetzt?

Lisa Honsel: Als ich die Homepage übernommen habe, sah die noch sehr jungfäulich aus. Man hat einfach gesehen, dass Frederik die Zeit für die Homepage fehlte. Wir haben dann angefangen, mehr individuelle Texte für die Homepage zu erstellen und eigene Vergleichsrechner und Landingpages für bestimmte Versicherungsthemen – angefangen mit der Seite zur Kleingartenversicherung – zu bauen. Super war für uns, dass digidor so flexibel ist, was die Integration unserer eigenen Vergleichsrechner anging. 
 

Und wie seid ihr auf die Spezialisierung mit den Kleingartenversicherungen gekommen?

Lisa HonselLisa Honsel: Wir haben geschaut, was die Leute im Internet suchen, wo Bedarf ist und wie die digitale Angebot in dem Bereich ausschaut. Bei der Kleingartenversicherung haben wir hier eine Lücke gefunden, in der wir uns platzieren konnten. Bei der Kfz-Versicherung oder Unfall-Versicherung braucht man das ja nicht zu versuchen, da hat man keine Chance, gegen Check24 und die Versicherer anzukommen.
 

Ja, das stimmt allerdings. Welche Rolle nimmt eure Homepage im Rahmen eurer Vertriebsstrategie ein?

Lisa Honsel: Im Endeffekt war unser Gedanke, uns eine Mini-Version von Check24 zu bauen. Aber eben auf Nischen ausgerichtet, da uns als „kleiner“ Makler natürlich die Kapazitäten fehlen, die Check24 zur Verfügung hat. 95 Prozent unserer Neukunden kommen jedoch mittlerweile über unsere Website bzw. schließen direkt über die Vergleichsrechner ab. Etwa 40 - 50 Neukunden werden monatlich über die Landingpages gewonnen. 
 

Das ist echt stark. Davon träumen sicherlich die meisten Makler. Man darf aber natürlich auch nicht vergessen, dass hierzu entsprechende Ressourcen notwendig sind und so ein Online-Auftritt nicht mal so nebenbei aufgebaut werden kann. Da hilft es auf jeden Fall, sich Unterstützung zu holen, wie Frederik das auch mit dir gemacht hat. Welche weiteren Marketing-Maßnahmen habt ihr in Zukunft geplant?

Lisa Honsel: Die Texte auf der Homepage müssen noch mehr werden und wir wollen regelmäßig Blogartikel veröffentlichen. Hier haben wir uns jetzt auch Unterstützung von einer weiteren Texterin geholt. Und wir wollen natürlich noch weitere Nischen besetzen und Landingpages bauen. Letztens haben wir eine neue Landingpage zu Kaninchenversicherungen gebaut. Ich hätte niemals gedacht, dass die Leute nach einer Kaninchenversicherung suchen, direkt am ersten Tag als die Seite online war, haben sich zwei Interessenten gemeldet.
 

Wie kommt ihr auf neue Nischen bzw. Keywords? Nutzt du hier bestimmte Tools?

Lisa Honsel: Hier schauen wir einfach, was es für Exoten gibt. Ich „google“ mich da erstmal durch und schaue wonach die Leute suchen und nutze dann auch Keyword-Tools wie Keywords Everywhere oder Keyword Surfer, um Keyword-Vorschläge zu erhalten. Zur SEO-Optimierung unserer Homepage und Texte nutzen wir Seobility.
 

Und wie unterstützt euch digidor bei der Umsetzung von Online-Marketing-Maßnahmen?

Lisa Honsel: Absolut klasse ist, dass wir uns um die Technik keine Gedanken machen müssen. Die läuft einfach! Das Homepagesystem von digidor ist super zu bedienen und der digidor-Support hilft sofort weiter und hat immer eine Antwort parat. Wir müssen uns quasi „nur“ um die Sichtbarkeit kümmern, damit wir gefunden werden. Die integrierte Mailing-Funktion ist auch super. Hier könnten wir aber noch viel mehr machen. Das ist auch noch ein Punkt, den wir auf der Agenda haben: Das E-Mail-Marketing soll ausgebaut werden. Mit kurzen knackigen Texten wollen wir in Zukunft mehr Mailing-Kampagnen fahren.
 

Das klingt nach einem guten Plan. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und danke dir für das interessante Gespräch, Lisa.

Mehr zur DM Finanz UG und dem Thema Kleingartenversicherung erfahren Sie auf www.finanzgewissen.de.


Ihre professionelle digitale Präsenz: Sofort von unseren Experten umgesetzt und innerhalb von 2 Werktagen online. 


Weitere Interviews mit digidor-Nutzern:


Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Vertrauensaufbau durch E-Mail-Marketing-Kampagnen

Interview: Vertrauensaufbau durch E-Mail-Marketing-Kampagnen
Sven Albert leitete 7 Jahre eine Agentur der Victoria bzw. Ergo-Versicherung, bevor er 2013 als freier Unternehmer in den Maklerstatus wechselte. Schließlich gründete er 2019 gemeinsam mit Heinz Jürgen Albert die Albert | Ver­sicherungs­makler GbR. Welche Rolle Online-Marketing in 2021 für seinen Maklerbetrieb spielt, verrät er im Interview... Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Hauptsache im Internet drin zu sein, ist heute keine gute Idee mehr…

Interview: Hauptsache im Internet drin zu sein, ist heute keine gute Idee mehr…
digidor-Kunde Helmut Steger ist überzeugt davon, dass ein Internet-Auftritt für einen Ver­sicherungs­makler nur sinnvoll ist, wenn er auch professionell gestaltet ist. Bevor man mit einer unprofessionellen Homepage gefunden wird, sollte man es lieber ganz bleiben lassen, meint er. Herr Steger ist seit 2002 mit einer eigenen Homepage im Internet auffindbar, die anfangs jedoch nicht mehr war als eine digitale Visitenkarte. Heute erhält er auf seine Online-Aktivitäten regelmäßig Feedback von Kunden und Interessenten. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Weg vom Verkaufsgedanken hin zum Beratungsansatz mit informativen Inhalten

Interview: Weg vom Verkaufsgedanken hin zum Beratungsansatz mit informativen Inhalten
Die Beratung zu seiner eigenen Absicherung durch einen guten Freund war der Auslöser, dass Tobias Topf selbst Ver­sicherungs­makler wurde. Heute gibt Herr Topf diese positive Erfahrung an seine eigenen Kunden weiter. Dabei merkt er immer wieder, dass sich Kunden nach einer persönlichen Weiterempfehlung vor der Kontaktanfrage erst einmal auf seiner Homepage über ihn informieren. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Optik ist für einen professionellen Online-Auftritt entscheidend

Interview: Optik ist für einen professionellen Online-Auftritt entscheidend
Im Interview mit digidor erläutert Marco Leoff, warum es für die LEOFF Finanzstrategen GmbH aus Heidenheim elementar ist, dass sich die Homepage nahtlos in den Firmenauftritt einfügt, und wie es dem Unternehmen gelungen ist, dass der Online-Auftritt das Herz der Firma widerspiegelt und so zum Türöffner für Empfehlungskunden wird. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Mehr Bekanntheit durch eine regionale Online-Strategie

Interview: Mehr Bekanntheit durch eine regionale Online-Strategie
In Interview mit digidor verrät Ver­sicherungs­makler Frank Laumer, wie sich im Laufe seiner 25-jährigen Berufserfahrung das Kundenverhalten verändert hat und warum es deshalb auch für einen Ver­sicherungs­makler mit einer regionalen Kundenzielgruppe und Fokus auf der persönlichen Beratung elementar ist, im Internet sichtbar zu sein und in Google gefunden zu werden. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Homepage, Online-Bewertungen und Social Media müssen gut verzahnt sein

Interview: Homepage, Online-Bewertungen und Social Media müssen gut verzahnt sein
Manfred Knüfken ist zertifizierter Berater für den öffentlichen Dienst und auf die Beamtenversorgung spezialisiert. Im Interview verrät er, wie Homepage, Online-Bewertungen und Social Media ineinander greifen und wie es ihm gelingt, auf seinem Online-Auftritt Lebensfreude, Sympathie und Kompetenz auszustrahlen, denn – so sagt er – Verkauf hat viel mit Emotionen zu tun. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Sichtbarkeit, Reichweite und Expertenstatus

Interview: Sichtbarkeit, Reichweite und Expertenstatus
Jan Ruhoff zählt mit 27 Jahren sicherlich zu den Youngstars in der Makler-Szene. Im Interview verrät er, dass er mit seinem digitalen Maklerbüro die Mission verfolgt, Kunden zu einer selbstbestimmten Versicherungsberatung zu befähigen. Sein Ziel ist es, die Versicherungsberatung digital, modern und zugleich persönlich zu gestalten. Die nötige Sichtbarkeit dazu bekommt er durch seine Homepage. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Die Kommunikation der eigenen Werte macht den Online-Auftritt erst authentisch

Interview: Die Kommunikation der eigenen Werte macht den Online-Auftritt erst authentisch
Im Interview mit uns verrät Ver­sicherungs­maklerin Silvia Jargon aus Berlin, wie sie Ihre Homepage und das digidor Kundenmagazin einsetzt, um mit Bestandskunden im Kontakt zu bleiben und Interessenten einen ersten „Kompetenzcheck" zu ermöglichen. Artikel lesen