digidor automatisiert Ihr Vertriebsmarketing.

Digital und effizient zu mehr Neukunden und zufriedenen Bestandskunden.
Für Makler, Versicherer und Vertriebe.


Das digidor Soforthilfe-Paket für Makler:

Ihre professionelle digitale Präsenz von unseren Experten umgesetzt und spätestens morgen online.

Angebot sichern

Entdecken Sie unsere Lösungen

Für Makler

Mehr erfahren

Für Versicherer

Mehr erfahren

Für Vertriebe

Mehr erfahren

Mehr als 25 Versicherer und Vertriebe sowie über 5.000 Versicherungsvermittler setzen für den regelmäßigen Kundenkontakt auf digidor.


Alte Leipziger
digidor-Partner
AXA
Covomo
Domcura
IDEAL
Inter
NV
digidor-Partner
SwissLife
VHV
Württembergische

digidor in Zahlen

18 Mio

5000

1500

Jährlich durch digidor erreichte
Zielgruppen-Touchpoints
Makler nutzen die
digidor Marketing-Plattform
Vermittlerhomepages mit
digidor Experten-Homepage

»digidor ist Kundenbindung par Excellence«



Neu im Vertriebsmarketing-Blog


digidor

Kindergeld-Bonus ansprechen, bevor er verplant ist

Kindergeld-Bonus ansprechen, bevor er verplant ist
Seit Januar 2021 hat sich das Kindergeld um monatlich 15 Euro für jedes Kind erhöht. Das ist die größte Erhöhung seit 2010 und damit ein echter Aufhänger für Ihre Beratung. Noch ist dieser Bonus in der Familienkasse nicht anderweitig verplant. Entsprechend hoch ist jetzt die Chance, Zielgruppen von einer Vorsorge zu überzeugen, für die in der Vergangenheit kein oder zu wenig Geld übrig war. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Vertrauensaufbau durch E-Mail-Marketing-Kampagnen

Interview: Vertrauensaufbau durch E-Mail-Marketing-Kampagnen
Sven Albert leitete 7 Jahre eine Agentur der Victoria bzw. Ergo-Versicherung, bevor er 2013 als freier Unternehmer in den Maklerstatus wechselte. Schließlich gründete er 2019 gemeinsam mit Heinz Jürgen Albert die Albert | Ver­sicherungs­makler GbR. Welche Rolle Online-Marketing in 2021 für seinen Maklerbetrieb spielt, verrät er im Interview... Artikel lesen

digidor

Beratungsansatz Tod: Weil die Verantwortung bleibt

Beratungsansatz Tod: Weil die Verantwortung bleibt
Der Tod wird in vielen Beratungen tabuisiert. Vor allem in Familien, wo positivere Vorsorge und Absicherungsthemen dominieren, fällt es oft schwer das Thema anzuschneiden. Im Zuge einer Risiko­lebens­ver­si­che­rung wird es gestriffen, aber die konkrete Frage, ob die eigene Bestattung bereits geregelt wurde, wird selten gestellt. Artikel lesen