digidor
Interview: Sichtbarkeit, Reichweite und Expertenstatus

Interview mit Jan Ruhoff – dem Makler mit Fliege:Sichtbarkeit, Reichweite und Expertenstatus

Nach seiner Ausbildung im Versicherungsinnendienst bei einem Maklerpool gründete Jan Ruhoff – bekannt als der Makler mit Fliege – 2017 die Maklerfirma Next Generation Insurances. Mit 27 Jahren zählt Jan damit zu den Youngstars in der Makler-Szene und verfolgt mit seinem digitalen Maklerbüro die Mission, Kunden zu einer selbstbestimmten Versicherungsberatung zu befähigen. Sein Ziel ist es, die Versicherungsberatung digital, modern und zugleich persönlich zu gestalten. Zwischendrin hat Jan einen Ausflug in die Startup-Szene gemacht und war in einem Unternehmen im CarSharing-Bereich tätig. Diese Erfahrung lieferte ihm neue Impulse für den Ausbau von Next Generation Insurances. Wir haben mit Jan darüber gesprochen, wie er seinen digitalen Auftritt mit der Unterstützung von digidor aufgebaut hat und sein Maklerunternehmen digital aufstellt...

Next Generation Insurances - Jan Ruhoff

 

Next Generation Insurances | Jan Ruhoff
Kunde seit: 2017

www.nextgi.de

Jan, wie bist du zu digidor und deinem eigenen Online-Auftritt gekommen?

Jan Ruhoff: Die Homepage war eine meiner ersten „Investitionen” und das auch ziemlich zum Start meiner Firma, weil die Homepage eben den Kern meines digitalen Unternehmens darstellt. Ich wollte meine Firma von Beginn an digital aufstellen und die digitalen Möglichkeiten bestmöglich ausschöpfen. Ich kann mich noch genau an das geniale Webinar zum Thema „Online-Marketing im Versicherungsvertrieb“ von Wolfram Lefèvre erinnern. Das hat alle für mich wichtigen Punkte genau getroffen und mich zum Power User der digidor Experten-Homepage gemacht.

Vor allem das Thema Suchmaschinenoptimierung hat mich total gepackt. Auch da war das Webinar von digidor super hilfreich, um in das Thema einzusteigen und die Grundlagen in puncto Website-Optimierung und SEO-Basics vermittelt zu bekommen. Und dann habe ich mich selbst weiter reingefuchst und mich viel mit der Thematik auseinandergesetzt. Da hat mich dann die Leidenschaft gepackt, meine Website so zu optimieren, dass ich einfach gefunden werde, indem ich möglichst weit oben auf Google ranke. Ich war zwischendurch in einem Startup aus dem CarSharing-Bereich tätig. Während dieser Zeit habe ich dank der guten Platzierung meiner Homepage auf Google trotzdem Kunden erhalten. Obwohl ich 1,5 Jahre gar nicht aktiv im Versicherungsmarkt unterwegs war, war ich durch meinen Online-Auftritt für meine Kunden trotzdem präsent.
 

Ja, „online sein“ ist heutzutage ein absolutes Muss für jeden Makler. Du sagtest, die Homepage sei der Kern deines digitalen Unternehmens. Lass uns darauf noch einmal genauer eingehen. Welche Rolle nimmt dein Internetauftritt im Rahmen deiner Business- und Vertriebsstrategie ein?

Jan Ruhoff: Die Homepage ist quasi mein Verkaufsladen. Es läuft nichts ohne diese Website! Oder es wäre mir viel zu aufwändig und anstrengend, wenn ich jedem Kunden immer und immer wieder dasselbe erzählen müsste und wir dann erst herausfinden, dass wir überhaupt nicht zueinander passen. Die Homepage ist das „Mutterschiff“, an welches sämtliche digitale Kanäle und Tools angedockt werden – von Landingpages über Vergleichsrechner und Social-Media-Auftritte. Außerdem veröffentliche ich über die Homepage regelmäßig neuen Content und fahre gezielte Marketingaktionen. All diese Bausteine fungieren als „Speedboote“, die auf meine digitale Vertriebsstrategie einzahlen und das Fundament eines starken, jungen, skalierungsfähigen und modernen Maklerunternehmens ausmachen.
 

Du sagtest, du veröffentlichst regelmäßig neuen Content und entwickelst deine Homepage ständig weiter. Wie gehst du da vor?

Jan Ruhoff: Ja, ich bastele täglich an meiner Homepage rum. Es ist wie ein überdimensionales Spielzeug für mich, das fröhliche Kunden, Kooperationen und Skills abwirft, die ich für das erfolgreiche Bestehen und die Weiterentwicklung meines Unternehmens zwingend benötige. Die Zeit im Startup war diesbezüglich extrem erkenntnisreich. Dadurch habe ich eine ganz neue Sichtweis auf den Markt bekommen – dass eben auch im Versicherungsvertrieb ein großes Digitalisierungspotenzial besteht und die Versicherungsberatung durch die neuen, digitalen Möglichkeiten in ein anderes Licht gerückt werden kann.
 

Das klingt total spannend. Das heißt du generierst auch Leads und gewinnst Kunden über deine Homepage?

Jan Ruhoff: Tatsächlich kommen die meisten meiner Kunde über meine Homepage zu mir. Ich bin ja nicht klassisch in die Versicherungsberatung eingestiegen, sondern direkt unter der Prämisse, ein digitales Maklerbüro aufzubauen. Daher berate ich meine Kunden eben auch nur online und die Terminierung findet auch über die Website statt. Die Homepage verschafft mir die nötige Sichtbarkeit, dass die Kunden über meinen Online-Auftritt auf mich aufmerksam werden und zu mir kommen, d. h. ich nutze die dauerhafte Online-Präsenz und die darauf basierende Reichweite als Hook. Jeder der mich kennt und meine Geschichte verfolgt, weiß unterbewusst: Versicherungen = Makler mit Fliege fragen. So konnte ich bereits mehrere 100 Leadanfragen über meine Homepage generieren und das ohne großen Aufwand mit sehr schlanken, digitalen Vertriebsprozessen – auch in der Zeit, in der ich nicht aktiv als Ver­sicherungs­makler war.
 

Du beschäftigst dich ja wirklich viel selbst mit deiner Homepage und passt diese immer wieder an. Wie unterstützt dich digidor bei der Umsetzung deiner ganzen Online-Aktivitäten?

Jan Ruhoff: Also gerade was den Aufbau des Expertenstatus angeht, ist digidor eine große Hilfe. Das Kundenmagazin läuft ja als vollautomatisiertes Marketinginstrument die ganze Zeit nebenher. Und das ist einfach Wahnsinn, weil es immer aktuell ist, coole Themen aufgreift, super aufbereitet ist und grafisch auch klasse aussieht. Und meine Kunden denken sich: „Wow, der ist ja immer mit super Inhalten präsent und hat richtig Ahnung über sämtliche Versicherungsthemen.“

Mittlerweile gibt es ja auch sehr viele Schnittstellen zu Versicherern, Maklerpools und deren Vergleichsrechnern, die sich leicht auf der eigenen Homepage integrieren lassen. Außerdem ist der Support vom digidor-Team hervorragend. Ich kontaktiere die Jungs regelmäßig, habe immer sehr spezielle Anfragen und bekomme dennoch immer schnell knackige Antworten zurück. Ich kann digidor daher nur jedem Ver­sicherungs­makler empfehlen, da Makler so befähigt werden, sich gegenüber CHECK24 als persönlicher Ansprechpartner und Experte zu positionieren. Das funktioniert vor allem regional sehr gut!
 

Welche Aha-Momente gab es im Zusammenhang mit deinem Online-Auftritt?

Jan Ruhoff: Man benötigt eine Grundlage. Ein technisches Fundament, das einfach funktioniert. Und das ist eben die Experten-Homepage. Nichtsdestotrotz muss man aber auch fröhlich seine Hausaufgaben machen, sich Zeit nehmen und langfristig denken, wenn man sich eine digitale Präsenz aufbaut. On the long term kann man dann auch gute Ergebnisse erzielen. Zwischen SEO, SEA, Positionierung, Marketing-Budgets, Pixel, Conversion etc. den richtigen Hebel und Wasserhahn zu finden, ist dann ein Spiel. Und wenn man sich dann so richtig ins Zeug legt und die richtigen Knöpfe findet, entwickelt man so ein funktionierendes, digitales System, das plötzlich Kunden generiert, bindet und zufrieden macht. So kann man sich wirklich vom Markt abheben. Dazu muss man sich aber eben auch mit seiner Homepage auseinandersetzen, diese mit Leben füllen, die Inhalte kennen und diese im täglichen Verkaufsgespräch leben!

 

Mehr zu Jan Ruhoff und sein Unternehmen erfahren Sie auf www.nextgi.de.


Machen Sie jetzt den kostenlosen Marketing-Check und erhalten Sie direkt eine persönliche Empfehlung für Ihren Marketing-Erfolg!


Weitere Interviews mit digidor-Nutzern:


Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Mehr Bekanntheit durch eine regionale Online-Strategie

Interview: Mehr Bekanntheit durch eine regionale Online-Strategie
In Interview mit digidor verrät Ver­sicherungs­makler Frank Laumer, wie sich im Laufe seiner 25-jährigen Berufserfahrung das Kundenverhalten verändert hat und warum es deshalb auch für einen Ver­sicherungs­makler mit einer regionalen Kundenzielgruppe und Fokus auf der persönlichen Beratung elementar ist, im Internet sichtbar zu sein und in Google gefunden zu werden. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Homepage, Online-Bewertungen und Social Media müssen gut miteinander verzahnt sein

Interview: Homepage, Online-Bewertungen und Social Media müssen gut miteinander verzahnt sein
Manfred Knüfken ist zertifizierter Berater für den öffentlichen Dienst und auf die Beamtenversorgung spezialisiert. Im Interview verrät er, wie Homepage, Online-Bewertungen und Social Media ineinander greifen und wie es ihm gelingt, auf seinem Online-Auftritt Lebensfreude, Sympathie und Kompetenz auszustrahlen, denn – so sagt er – Verkauf hat viel mit Emotionen zu tun. Artikel lesen

Interviews mit digidor-Nutzern

Interview: Die Kommunikation der eigenen Werte macht den Online-Auftritt erst authentisch

Interview: Die Kommunikation der eigenen Werte macht den Online-Auftritt erst authentisch
Im Interview mit uns verrät Ver­sicherungs­maklerin Silvia Jargon aus Berlin, wie sie Ihre Homepage und das digidor Kundenmagazin einsetzt, um mit Bestandskunden im Kontakt zu bleiben und Interessenten einen ersten „Kompetenzcheck" zu ermöglichen. Artikel lesen

 
Schließen
loading

Video wird geladen...