DKV neu bei digidor:
Ruhe und Erholung im Kranken­haus? Für Ihre Kunden möglich.

„Ruhe sei die beste Medizin“, heißt es. Doch in deutschen Krankenhäusern findet man sie immer seltener. Kein Wunder angesichts steigender Patientenzahlen, bei gleichzeitig weniger Betten. Mehrbettzimmer sind die Folge und für gesetzlich Versicherte der traurige Standard. Im Durchschnitt verweilt ein Patient dann 7,2 Tage und muss das Schnarchen, den Besuch und die Wehwehchen der anderen Patienten ertragen. Wer soll da die nötige Ruhe für eine schnelle Genesung finden?

Die Antwort: Ihre Kunden! Denn Sie können ihnen jetzt eine einfache und preiswerte Lösung anbieten und sich Kundengruppen erschließen, für die es bislang schwer war, im Gesundheitsbereich einen Zusatzschutz zu platzieren. Zum Beispiel aufgrund von Vorerkrankungen oder Altersbeschränkungen.
 

DKV neu bei digidor

Einbettzimmer – ganz ohne Schnickschnack

Das Bewusstsein für die eigene Gesundheit dürfte aktuell so hoch sein wie nie zuvor. Entsprechend hoch auch die Aufmerksamkeit und Dankbarkeit Ihrer Kunden, wenn eine sinnvolle Lösung angeboten wird. Die DKV hat mit ihrem Krankenhauszusatztarif genau eine solche Lösung entwickelt. Mit ihr erhalten Ihre gesetzlich versicherten Kunden jetzt den Komfort eines Privatpatienten. Zentraler Baustein ist dabei die Unterbringung im ein Ein- oder Zweibettzimmer. Das sichert die gewünschte Ruhe und Privatsphäre, falls ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird.

Keine Gesundheitsfragen

Der Tarif verzichtet auf Gesundheitsfragen. Zudem sind alle Vorerkrankungen mitversichert, wenn innerhalb der letzten zwei Jahre kein Krankenhausaufenthalt ärztlich angeraten wurde. Das heißt, die Diagnose selbst kann auch kürzer zurückliegen. Solange kein Arzt, innerhalb der letzten zwei Jahre, einen Krankenhausaufenthalt angeraten hat, ist jede Erkrankung automatisch mitversichert*.

Gleichzeitig erschließt sich Ihnen eine sehr preisbewusste Klientel, da der Tarif den Anspruch auf Chefarztbehandlung ausklammert, stattdessen voll auf schnelle Genesung durch Ruhe im Einzel- oder Zweibettzimmer setzt.

Stärken des Krankenhauszusatzschutzes der DKV

  • Unterbringung im 1-Bett (UZ1) bzw. 2- Bettzimmer (UZ2)
  • keine Altersbegrenzung
  • keine Gesundheitsprüfung
  • Alle (Vor)Erkrankungen sind mitversichert, wenn innerhalb der letzten 24 Monate kein Krankenhausaufenthalt angeraten wurde.*
  • günstige und stabile Beiträge
  • Bis zu 50 EUR Ersatzkrankenhaustagegeld für jeden Tag des Krankenhausaufenthalts, wenn das Krankenhaus kein Ein- und Zweibettzimmer zur Verfügung stellen kann.
  • umfangreiche Serviceleistungen des Gesundheitstelefons

 
* Wichtige Information zum Krankenhausschutz Tarif UZ:
Für Versicherungsfälle, die vor Abschluss des Versicherungsvertrages eingetreten sind, leistet die DKV nicht. Davon ist auszugehen, wenn eine stationäre Krankenhausbehandlung als mögliche Behandlungsalternative zwischen Arzt und versicherter Person besprochen wurde. Dieses Gespräch muss in den letzten 24 Monaten vor Abschluss des Vertrages anlässlich der den Versicherungsfall auslösenden Diagnose(n) erfolgt sein.
 

Nutzen Sie jetzt die Kampagnen der DKV für Ihr Vertriebsmarketing

Um Ihre Kunden für diesen Zusatzschutz zu sensibilisieren, stehen Ihnen ab sofort bei digidor zwei neue Kampagnen der DKV zur Verfügung.

Einfach einloggen, aktivieren und mit wenigen Klicks erreichen Sie Ihre Kunden mit dem Thema Gesundheitsvorsorge als Mailing, über Ihre sozialen Netzwerke uns als personalisierte Landingpage.

 TIPP: Wenn Sie die DKV Schnittstelle mit Ihrer Vermittlernummer aktivieren, steht Ihren Kunden eine Berechnungs- und Onlineabschlussmöglichkeit zu Verfügung.
 

DKV Krankenhauszusatztarif
Vorschau ansehen  Kampagne erstellen
DKV Krankenhauszusatztarif UZ1
Vorschau ansehen  Kampagne erstellen